Mami´s Lieblingssalat mit Kürbis und Kräuterschmand


Die ersten Blätter fallen von den Bäumen... Der Herbst in seiner bunten Vielfalt ist da!

Werdende Mamis und Stillende, aber auch alle Anderen brauchen jetzt Kraftstoffe, um fit in die dunkle Jahreszeit zu starten!

Wie wäre es da mit einer knackfrischen Vitaminbome? Feldsalat mit Kürbisspalten, Cashewkernen, Feige und Apfel?

Außerdem gilt Feldsalat als der gesündeste Salat. Er ist besonders reich an Provitamin A, wie Beta-Carotin und Vitamin C, das für verschiedene Wachstumsprozesse wichtig ist und Sinnesleistungen wie Sehvorgang unterstützt. Vitamin C stärk das Immunsystem und ist wichtig für den Aufbau von Bindegewebe und Knochen. Die ebenfalls enthaltene Folsäure ist erforderlich für die Neubildung von Zellen. Der Eisenanteil ist in Feldsalat höher als in anderen Salaten. Ein wahrer Held!

Hier das Rezept:

Zutaten für 2 Portionen:

300 g Feldsalat

1/4 Hokkaido-Kürbis in Spalten geschnitten

1/2 handvoll Cashewkerne und getrocknete Cranberries

1 kleinen süß-säuerlichen Apfel (z. B. Elster oder Jonagold)

1 Feige

1 kleine rote Zwiebel

2 EL Schmand, dazu ein TL gehackte Petersilie

etwas weißer Balsamico und Olivenöl

Salz & Pfeffer und ein spritzer Ahornsirup

Zubereitung:

1. Wasche den Salat gründlich ab und entferne evt. harte Stielansätze. Die Zwiebel schälen und in hauchdünne Ringe schneiden.

2. Die Feige, den Apfel und den Kürbis waschen. Schneide den Kürbis, nachdem du das Kerngehäuse entfernt hast in ca. 1 cm dicke Spalten.

3. Heize den Ofen auf 180 Grad vor und belege ein Backblech mit Backpapier und den Kürbisspalten.

Tröpfle ein wenig Olivenöl auf die Kürbisspalten und streue etwas Salz auf diese. Dann gebe den Kürbis für ca. 12-15 Minuten in den Ofen.

4. Jetzt bereite das Salatdressing vor! Nimm eine kleine Schüssel und gebe einen halben Teelöffel Salz und Pfeffer hinein, dazu 1 1/2 EL Olivenöl & 1 TL Balsamicoessig + 1 TL Ahornsirup. Das verrühre gut und stelle es zur Seite!

6. Den Salat mit dem Dressing in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Dann auf einem Teller anrichten.

7. Den Apfel in dünne Spalten und die Feige in viertel schneiden, und auf dem Salat mit den Cashewkernen, Cranberries und den Zwiebelringen anrichten.

8. Für den Kräuterschmand:

Die Petersilie, 1 Prise Salz und Pfeffer mit dem Schmand in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Schmand auf dem Teller an der Seite nach Belieben anrichten.

9. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und auf dem Salat nach Lust und Laune garnieren.

Fertig! Guten Appetit!

#FeldsalatmitKürbis #HerbstlicherSalat

12 Ansichten

Celine Unger

Ernährungsberatung für Kinder,

Babys und Schwangere

    Im Flemetz 5

    61462 Königstein i. Taunus

    celine.unger@cu-cook.com

    phone: 0176 - 24 61 90 57

    © 2017 by Celine Unger. Proudly created with Wix.com